Alle Termine auf
einen Blick

„Vielfalt tut gut“ Festival 2024

Wilkommen im Miteinander! Das beliebte „Vielfalt tut gut“ Festival ist sowohl ein (inter-)kultureller Höhepunkt im Fest-Portfolio der Stadt Hagen als auch ein nachdrückliches und positives Signal gegen Rassismus und Ausgrenzung jeglicher Art. Hagens Zukunft ist bunt. Kommt feiern, kommt essen, kommt spielen, kommt tanzen – kommt zusammen!

zum Event

„Jamila & the other heroes“ auf dem „Vielfalt tut gut Festival“

Jamila & The other heroes verbinden Psychedelic Desert Funk mit arabischer Folklore und mit politischen Inhalten. Während rassistische Hetze in vielen Kreisen unserer Gesellschaft zunehmend salonfähig wird, haben es sich die fünf Musiker:innen zur Aufgabe gemacht, Vorurteile gegenüber Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte abzubauen und den Reichtum kultureller Diversität hörbar zu machen.

zum Event

Der Niederrhein bei Jülich – Exkursion

Prachtvolle Schlösser, die beeindruckenden Bauten der früheren Herzogsstatt Jülich und das geradezu filmreife mittelalterliche Örtchen Bedburg-Kaster gehören zu den touristischen Highlights dieser Gegend in der Niederrhein-Region. Sprachlos aber macht das Braunkohlerevier rund um Hambach und Garzweiler mit seinen gigantischen Ausbaggerungsstätten.

zum Event

Rohstoffe und Produkte global – Vortragabend

Hagen und das Märkische Sauerland sind stärker und länger als viele vermuten in globale Handelsbeziehungen eingebunden. Das verdeutlichen drei Kurzvorträgen zu Gerbstoffen, Kaffee und Achaten. Der Einkauf der Rohstoffe aus den Kolonien bzw. der Verkauf fertiger Produkte dorthin hat auch in der Hagener Region den Grundstock für den heutigen Wohlstand gelegt.

zum Event

Macheten, Sackhauer, Stahl & Co. – Stadtrundfahrt mit Michael Eckhoff

Der Handel mit „Übersee“ hat zwischen dem 18. und frühen 20. Jahrhundert auch viele Hagener Unternehmer reich gemacht und den Grundstock für den heutigen allgemeinen Wohlstand in der Region gelegt. Einerseits wurden klassische Kolonialwaren importiert, aber auch umgekehrt hiesige Waren wie Werkezuge exportiert. Eine Stadtrundfahrt spürt solche kolonialen Spuren auf.

zum Event

Veganer Grillgenuss – Workshop

Zusammen mit Svenja Maleschka, Küchenleitung des AllerWeltHaus, bereiten die Teilnehmenden ein köstliches veganes Grill-Special zu und genießen es gemeinsam. Dazu gibt es jede Menge Infos, Austausch, Tipps, Tricks, Gaumenkitzel und Spaß. Mahlzeit!

zum Event

Nach Deutschland: Fünf Menschen. Wege Wege. Ein Ziel – Vortrag & Talk mit Isabel Schayani.

Die preisgekrönte Journalistin Isabel Schayani berichtet von fünf verschlungenen Wegen Richtung Deutschland und gewährt uns tiefe Einblicke in das prekäre Leben im Niemandsland zwischen den Grenzen und in den Grauzonen des Asylrechts. Im Vordergrund ihres Buches steht die drängende Frage, wie mit der Tatsache von Flucht und Migration menschenfreundlicher umgehen können.

zum Event

Allerwelthaus

Wir verstehen uns ;-)

Hier kannst du das AllerWeltHaus und unsere Arbeit auf folgenden Sprachen kennenlernen:

Arabisch, bulgarisch, englisch, französisch, griechisch, italienisch, polnisch, portugiesisch, rumänisch, russisch, spanisch, türkisch.